Fussball / Junioren  
  D1 gewinnt weiter... 
 

15.04.2019 // Am 10.04.2019 trafen in Ulmen die beiden noch ungeschlagenen Teams der Leistungsklasse aufeinander. Bereits in der Vorrunde hatten beide Mannschaften ein wahres Spitzenspiel auf Augenhöhe mit dem Endergebnis von 1:1 bestritten. Das Team um Kapitän Adrian Zimmer war also vorgewarnt.

JSG Eifelhöhe Mehren I - JSG Prümer-Land 3:0 (0:0)

Von Beginn an machte man dann auch Druck und wollte zeigen, wer der Hausherr ist. Aber die Vielzahl der Chancen, die sich in der Drangperiode bis zur 20. Minute boten, blieben allesamt ungenutzt. Der „Dosenöffner“ wollte nicht reinfallen. So schwamm sich Prüm zum Ende der 1. Halbzeit frei und fing an, selbst aktiv zu werden. In dieser Phase musste die Abwehr um Jim Esper immer mal wieder betriebsam reagieren.

Nach der Pause hatte zunächst Noah Thiel die große Chance auf 1:0 für unsere Farben zu stellen, scheiterte aber am gegnerischen Torwart. Danach mussten auch wir mal die Glücksfee bemühen. Zunächst trafen die immer mutiger werdenden Gäste die Latte und sofort anschließend beim nächsten Angriff das Außennetz. Das waren hektische Minuten, die unsere D1 dort zu überstehen hatte. Nach ein paar Umstellungen und Taktikwechsel kontrollierten wir anschließend aber wieder das Spiel und der Rückkehrer nach langer Verletzung, Noel Michels, zeigte direkt wie wichtig er für das Team ist. Sein satter Schuss prallte von der Unterkante der Latte ins Netz. 1:0!! Danach waren unsere Jungs richtig griffig und giftig. Matthias Diederichs traf zum 2:0. Nach einer butterweichen Flanke von Noel auf Adrian Zimmer köpfte dieser gar zum 3:0 ein. Es hatte zuvor einfach die „Erleichterung“ des Führungstreffers gefehlt. So kann ein Spiel laufen! Zum Ende hätte sich Prüm auch nicht mehr beschweren können, wenn es 5:0 oder 6:0 ausgegangen wäre. Spielerisch war das aber voll ok und die Leistungskurve stimmt. (JB)



 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden