Fussball / 1. Mannschaft  
  1. Saisonsieg nach dem 8. Spiel 
 

02.10.2018 // Am 8. Spieltag der Saison war es endlich soweit. Mit etwas Glück, dem nötigen Kampfgeist und auch hier und da gute spielerische Aktionen kamen unsere Männer zum 1. Sieg der nicht mehr ganz so jungen Saison.

SV Nohn – SV Ulmen 3:4

Taktisch gut eingestellt zeigten unsere Jungs anfangs eine gute, konzentrierte Leistung. Der guten Offensive aus Nohn wurde es schwer gemacht und so konnten sich die offensiven der Ulmener Elf die Zeit holen sich erst einmal zu finden. Mitte der Halbzeit war dies abgeschlossen und wir konnten endlich das 0:1 erzielen. Zunächst scheiterte Yannick noch am heraus eilenden Torhüter knapp, beim Abpraller stand Mittelstürmer Niklas aber goldrichtig und verwertete zum Führungstreffer. Und nur 2 Minuten später war es eine Kombination der zwei Ältesten Spieler der Ulmener. Sven setzte sich dabei gut auf außen durch und behielt den Überblick und fand den gut positionierten Christian am Strafraum. Von dort wurde der Ball direkt im hohen Bogen über den Torwart ins Tor befördert. Leider wie sooft wurden wir jetzt etwas schluderig im Spiel. Kurz nach dem 0:2 Treffer konnte der SV Nohn auf heimischen Platz den Anschlusstreffer erzielen. Sergej, zum ersten Mal im Tor unserer 1. Mannschaft, streckte sich, kam aber nicht mehr an den Ball. Nach einer Freistoßserie an unserem Strafraum, bei der sich unsere Kette nach und nach gelbe Karten abholen mussten ging es dennoch mit diesem 1:2 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit blieb das Bild das Gleiche. Die Offensive der Nohner machte uns das Leben schwer. Aber auch unser Spiel nach vorne wurde wieder gefährlicher. In der 59. Spielminute fand ein Abspiel von Niklas, den in die tiefe starteten Yannick. Dieser umkurvte noch den Torwart und erzielte das 1:3. Dieser Zustand hielt aber nicht lange. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld ging es ruckzuck und der alte Abstand war wieder hergestellt. Dann aber fasste sich unser Irish in der 67. Spielminute ein Herz und erzielte mit dem schönsten Tor des Tages das 2:4. Aus halbrechter Postion wurde er wiederum von Niklas auf die Reise geschickt. Innerhalb des Strafraums knallte er die Kugel dann in den Winkel. Die nötige Ruhe kam dadurch leider nicht in unser Spiel. Die Nohner rannten nun immer mehr an. In der 85. Spielminute entschied der gute Schiedsrichter daraufhin zu Recht auf Foulelfmeter für den SV Nohn. Der Gästestürmer verwandelte sicher und so wurden die letzten Minuten nochmal richtig spannend. Ein Tor fiel dann nicht mehr und so konnten die Schenk/Diederichs Elf endlich den 1. Saisonsieg feiern.

Fazit: Moral, Kampf, Glück, Torchancen genutzt. Nächste Woche vielleicht mal weniger Glück, dafür mehr spielerische Klasse und so dann das nächste Projekt an gehen: 1. Heimsieg.

Aufstellung: Sergej Borger – Alexander Krämer, Tobias Denkel, Benedikt Hens, Dominik Karst – Philipp Grammlich (62. Daniel Wenner), Sven Michels, Yannick Franzen, Lukas Irish Litzen (79. Lukas Michels), Christian Jerke (90. Richard Buks) – Niklas Denkel

Tore: 23. 0:1 Niklas (Yannick), 25. 0:2 Christian (Sven), 28. 1:2 Schröder, 59. 1:3 Yannick (Niklas), 60. 2:3 Streicher, 67. 2:4 Irish (Niklas), 85. 3:4 Schröder

Vorschau: Zunächst tritt unsere 1. Mannschaft am Mittwoch, 03. Oktober um 15 Uhr in Lünebach zum Pokalspiel an. Ein Spiel, was die Tabellensituation angeht, auf Augenhöhe bei dem die tagesform wohl über den Sieg entscheidet. Danach geht es an diesem Wochenende, 07. Oktober um 14:30 Uhr wieder zuhause zur Sache. Gegner ist der Tabellensechste SG ADOS-Steffeln. Wir hoffen auf viele Ulmener Zuschauer, um gemeinsam den 2. Sieg der Saison, bzw. in Folge einzufahren. Dazu braucht es eine Konzentrierte Leistung. (CJ)



 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden